Skip to main content

Lackierpistolen gibt es viele. Finde die Perfekte für dich:

Keine Auswahl= Alle Marken
19561
05

Anfänger oder Profi?

lackierpistole-profiLackierpistolen gibt es in allen Preisklassen. Welches Lackierpistole, welches System und welche Preisklasse für Dich die richtige ist, hängt vom Einsatzgebiet, der Häufigkeit des Einsatzes einer Lackierpistole und Deiner Bereitschaft, Geld hierfür zu investieren, ab.

Kaufkriterien anschauen

Flies oder Saug (Behälter)?

lackierpistole-bacher-saug-systemBei den Bechern für die Farbe an Lackierpistolen gibt es das Flies oder Saug System. Werden große Mengen Farbe verarbeitet, ist eine Saugbecherpistole die richtige Wahl. Bei kleinen Farbmengen und detaillierten Abreiten kann auch eine Fliesbecherpistole verwendet werden.

Vor-Nachteile

Zubehör Sets ?

lackierpistole-setEs empfiehlt sich beim Kauf einer Lackierpistole entweder gleich ein ganzes Set zu nehmen oder darauf zu achten, dass Sets mit unterschiedlichen Düsengrößen und Ersatzteilen im Handel erhältlich sind. Auch verschiedene Tanks sind wichtig.

Informieren


Lackierpistolen: Die besten im direkt Vergleich:

12345
DEVILBISS GTi PRO H1-C HVLP Clear Lackierpistole - Spritzpistole mit Düsengröße: 1,2mm Profi-Sieger Preis-Sieger Test-Sieger Hazet Low Pressure Lackierpistole, 9122-16
ModellDEVILBISS GTi PRO T1 Trans-Tech Clear LackierpistoleTecTake HVLP Starter Lackierpistolen Set + KofferTecTake® 3x HVLP Profi Lackierpistole + Koffer + Lackiermaske 1,7 + 1,3 + 0,8mmHazet Fueller und Grundier-Pistole, 9132-17Druckluftkompressor + 13 teiliges Zubehör-Set
Preis

466,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

37,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

94,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

449,82 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

124,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

90%

„Preis Leistungs-Sieger der Profi Geräte“

81.25%

„Absoluter Preis-Sieger“

92.5%

„Testsieger mit sehr guter Preis-Leistung“

82.5%

„Gut für Hobby / Profi anwendungen“

80%

„Starter-SET Testsieger“

Bewertung
Gewicht778  Gramm590  Gramm436  Gramm
FarbzuführungFliesbecherFliesbecherFliesbecherFliesbecherFliesbecher
Tankgröße560  ml500  ml200-500  ml300  ml300  ml
Arbeitsdruck2,0  bar5  bar2,0  bar1,5-2  bar8  bar
Luftverbrauch265  l/min200  l/min390  l/min206  l/min
Düse1,2-1,4 mm0,8 + 1,3 mm0,8-1,7 mm
Druckregler
Manometer
Reinigungszubehör
Multifunktionale Instrumente
Zubehör-Set
Besonderheiten3 Jahre Garantie, revolutionäres Luftventil, Ergonomisch PistolenkörperViel ZubehörSehr gute Preis / Leistung. Viel ZubehörVerschiedene Ausführungen (Düsen)Bestes Startser-SET
Preis

466,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

37,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

94,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

449,82 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

124,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot!DetailsZum Angebot!DetailsZum Angebot!DetailsZum Angebot!DetailsZum Angebot!

<< Zur kompletten Test Übersicht >>


Lackierpistole Test und Kaufberatung

Wer zum Beispiel ein Karosserieteil seines Autos oder auch andere Dinge wie zum Beispiel im Modellbau, Gartenmöbel oder Möbel selbst lackieren möchte, statt sie zum teuren Fachmann zu geben, benötigt eine Lackierpistole – und ein bisschen Ahnung vom Lackieren wäre auch nicht schlecht. Bei beidem möchten wir Dir gerne helfen und dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Denn wir haben uns dem Thema Lackierpistolen verschrieben, uns mit dem Thema ausführlich befasst, verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preisklassen ausführlich vergleichen und sie auf Herz und Nieren getestet. Welche Produkte die besten Lackierpistolen sind, erfährst du in unserem ausführlichen Lackierpistole Test und Vergleich auf dieser Seite. Und worauf Du beim Kauf von Lackierpistolen und Zubehör achten solltest, verraten wir dir in unserem Lackierpistole Kaufratgeber.

Lass dir diese Seite bequem Vorlesen:

Lackierpistolen Kaufberatung: Anfänger oder Profi

lackierpistole farbeLackierpistolen gibt es in vielen verschiedenen Preisklassen. Vom günstigen Einsteigermodell für rund 30 € über verschiedene Sets mit allem wichtigen Zubehör und verschiedenen Düsengrößen bis hin zur Version für Profis mit digitalem Druckmessgerät im Griff für mehrere hundert Euro. Wer nur mal gelegentlich etwas selbst lackieren möchte, dem empfehlen wir ein Gerät in der Preisklasse um die 100 €. Das ist nicht zu teuer, man erhält aber eine vernünftige Qualität und damit auch ein gutes Lackierergebnis. Günstige Lackierpistolen haben oft ein unsauberes Spritzbild, sorgen für viel Sprühneben und pickelige Oberflächen, zeigen zudem schnell Verschleiß an der Düse oder verstopfen hier auch schnell. Wer nur einmalig etwas lackieren möchte und nicht allzu viel Wert auf die Optik des Ergebnisses legt, der wird vielleicht auch mit einer sehr günstigen Lackpistole wie dem TecTake HVLP Starter Lackierpistolen Set im praktischen Koffer glücklich. Basislack oder gar Klarlack damit zu lackieren, würden wir aber eher nicht empfehlen. Möchtest Du hingegen ein Teil an deinem eigenen Auto lackieren oder planst häufiger zur Lackierpistole greifst, raten wir Dir, auch etwas mehr Geld dafür in die Hand zu nehmen. Das Ergebnis wird dich für die Mehrkosten entschädigen! Für den Profi empfehlen wir die Devilbiss Lackierpistole GTi PRO T1-C Trans-Tech Clear, die eine wirkliche top Lackierpistole ist und beste Ergebnisse liefert.

Welche Düse für welche Farbe

lackierpistole-dueseWer eine Lackierpistole kauft, sollte darauf achten, dass die passende Düse dabei ist. Denn für verschiedene Einsatzgebiete einer Lackierpistole sollten entsprechend unterschiedliche Düsengrößen zum Einsatz kommen. Für dünnflüssige Primer, Basislacke und Klarlacke sind Düsen mit einer Größe von 1,3 – 1,4 mm empfohlen. Für Füllprimer und Füller sollte die Größe der Düse 1,6 – 1,9 mm betragen und für Spritzspachtel ca. 2,0 – 2,5 mm. In der Regel sind die empfohlenen Düsengrößen aber auch aus den technischen Datenblättern der Lack-Hersteller zu entnehmen, Du musst sie Dir also nicht unbedingt merken. Allerdings solltest Du Dir vor dem Kauf sicher sein, was Du als alles mit einer Druckluftpistole zum Lackieren versprühen und besprühen möchtest, damit alle notwendigen Düsengrößen im Set enthalten sind oder als Zubehör Set erworben werden können. Wichtig ist bei jeder Düse und jedem Produkt das anschließende Lackierpistole einstellen und das Lackierpistole reinigen.

Was bedeutet HVLP?

Die Abkürzung HVLP steht für High Volume Low Pressure. Diese HVLP Lackierpistolen arbeiten mit einem reduzierten Druck und erzeugen dadurch weniger Spritznebel, der auch Overspray genannt wird. Das bedeutet, dass mehr Lack auf dem zu lackierenden Teil landet als bei herkömmlichen Farbpistolen, bei denen durch die teilweise sehr hohe Luftgeschwindigkeit ein Teil der herausgeschleuderten Lackteilchen wieder vom zu lackierenden Teil abprallen – es kommt vermehrt zu Spritznebel. Genau dies verhindert eine HVLP Lackierpistole. Damit sind sie umweltfreundlicher und auch kosteneffektiver, da weniger Farbe in die Gegend gepustet und verschwendet wird. Heute sind HVLP Lackierpistolen Standard in jeder Lackiererei und sollten auch im Eigengebrauch verwendet werden. Unsere Testsieger aus unserem Lackierpistole Test sind allesamt HVLP Lackierpistolen.

Der Gesamtsieger im Lackierpistole Test

Das Set TecTake® 3x HVLP Lackierpistole Spritzpistole + Koffer + Lackiermaske 1,7 + 1,3 + 0,8mm, das bei Amazon für einen Preis von rund 85 € dort erworben werden kann, ist unser Gesamtsieger im Lackierpistole Test. Das Set von TecTrade bietet für einen günstigen Preis gleich drei Lackierpistolen mit 1,7 1,3 und 0,8 mm Düse und Druckregler sowie Manometer und ist damit für viele verschiedene Einsatzgebiete gewappnet. Abgerundet wird das Set, das in einem praktischen Alu-Koffer geliefert wird, von 3 Metallbechern, 3 Plugin-Sieben, 3 Reinigungsbürsten und einer Profi Lackiermaske inkl. 2 Aktivkohlefilter und 2 Partikelfilter, die wechselbar sind.
Diese nebelreduzierte Profi-Lackierpistole zeichnet sich durch eine hohe Übertragungsrate und geringen Spritznebel bei niedrigem Luftverbrauch und guter Zerstäubung aus. Durch die angewandte HVLP Technik (High Volume Low Pressure), also hohes Volumen bei niedrigem Druck) kann bei der Verwendung der Lackierpistolen aus dem TecTake® 3x HVLP Lackierpistole Spritzpistole + Koffer + Lackiermaske 1,7 + 1,3 + 0,8mm Set bis zu ca. 30% an Lackmaterial eingespart werden. Trotz des geringen Preises sind die Düsen der Lackierpistolen aus dem Set aus Edelstahl. Somit können die Düsensätze nicht rosten, was das Set auch ideal für das Lackieren mit Wasserlacken macht Nach der Anwendung können die Lackierpistolen zudem komplett zerlegt werden, das die Reinigung und Pflege deutlich vereinfacht und so für eine längere Lebenszeit sorgt.
Wer nur gelegentlich zur Lackierpistole greift, findet mit dem Set TecTake® 3x HVLP Lackierpistole Spritzpistole + Koffer + Lackiermaske 1,7 + 1,3 + 0,8mm die praktische Lösung für verschiedene Einsatzgebiete zum recht günstigen Preis – unser verdienter Testsieger. Das belegen auch die guten Bewertungen bei Amazon, wo die Lackierpistole auf gute 4 Sterne kommt.

Lackierpistolen Test Preis- / Leistungssieger

Wer wirklich nur selten eine Lackierpistole benötigt, vielleicht sogar nur einmalig, und daher nicht so viel Geld ausgeben will, findet mit dem TecTake HVLP Lackierpistolen Set 400137 das passende Angebot. Bei Amazon liegt der Preis für dieses Lackierpistolen Set bei lediglich rund 35 €. Dafür erhältst Du eine hochwertige HVLP Pistole mit 1,3 mm Düse und eine Mini HVLP Pistole mit 0,8 mm Düse mit Druckregler, Manometer und multifunktionaler Instrumente. Geliefert wird das Ganze in einem handlichen und praktischen Koffer, in dem auch noch 2 Becher, 2 Plugin-Siebe, eine Reinigungsbürste und 2x 1/2″ Druckluftanschluss beiliegen. Für den aufgerufenen Preis ist dieses Set zurecht unser Preis- / Leistungssieger im Lackierpistolen Test.

Unser Testsieger Lackierpistolen für Profis

Für Profis, die viel und häufig Dinge selbst lackieren und zum Beispiel auch Klarlacke auftragen wollen, empfehlen wir die DEVILBISS GTi PRO T1-C Trans-Tech Clear Lackierpistole. Diese kann bei Amazon je nach gewählter Düsengröße zum Preis von ungefähr 400 € erworben werden und ist wirklich die ideale Lackierpistole für Profis.
Die DEVILBISS GTi PRO T1-C Trans-Tech Clear Lackierpistole bietet wie gesagt verschiedene Düsengrößen, eine Luftkappe aus Edelstahl, einen messinglegierten Luftkappenhaltering und eine Farbnadel aus Edelstahl. Der Fließbecher kann bis zu einem Füllvolumen von 560 ml mit Farbe befüllt werden, der empfohlene Eingangsdruck liegt bei 2,0 bar bzw. 29 psi.
Dank dieser hochwertigen Komponenten und Werte ist die DEVILBISS GTi PRO T1-C Trans-Tech Clear Lackierpistole das richtige Werkzeug für alle Profis. Sie überzeugt mit der weiterentwickelten TransTech Luftkappe, die für optimale Lackieroberflächen mit allen Lösemittel- und Wasserbasis-Materialien sorgt. .Der ergonomisch neu gestaltete Pistolenkörper besitzt eine viel bessere Balance und Handhabung bezüglich Komfort und Bedienung, was Profis, die häufig eine Lackierpistole verwenden, zu schätzen wissen. Die neuen Materialdüsen mit hohen Materialflussraten gewährleisten vorzüglichen Lackauftrag bei verschiedensten Viskositäten – das sieht man an den herausragenden Ergebnissen, wenn ein erfahrener Lackierer die DEVILBISS GTi PRO T1-C Trans-Tech Clear Lackierpistole schwingt. Auch die revolutionäre Gestaltung des Luftventils trägt zu einem weichen Gefühl bei der Luftdruck- und Materialkontrolle für Vollstrahl und Einblenden bei. Nach der Anwendung kann die Lackierpistole GTi PRO T1-C Trans-Tech Clear von DEVILBISS dank vereinfachter und nutzerfreundlicher Komponenten schnell und einfach gereinigt, gewartet und gepflegt werden.
Das alles lässt nur einen Schluss zu: die DEVILBISS GTi PRO T1-C Trans-Tech Clear Lackierpistole ist die ideale Lackierpistole für Profis für einen verhältnismäßig günstigen Preis von rund 400 € (variiert je nach Düsengröße). Auch die bisherigen Käufer bei Amazon sind begeistert und geben die vollen 5 Sterne. Falls Sie Lackierkabinen suchen diese finden Sie auch bei uns.


Lackierpistole: Flies oder Saug System?

Bei den Bechern für die Farbe an Lackierpistolen gibt es verschiedene Varianten: Flies oder Saug. Beim Fließsystem ist der Becher oben an der Lackierpistole angebracht, so dass die Farbe in die Pistole fließen kann. Beim Saugsystem ist sie hingegen unten angebracht und muss in diese hineingesaugt werden. Entscheidend für ist das Einsatzgebiet. Grundsätzlich gilt: beim Verarbeiten großer Mengen Farbe wird in den meisten Fällen eine Saugbecherpistole eingesetzt, zum Beispiel bei einer Sprühpistole für Wandfarbe. Je kleiner die verarbeitete Farbmenge wird, desto eher kommt eine Fliesbecherpistole zum Einsatz.
So werden zum Beispiel beim Lackieren eines ganzen Autos, was natürlich nur in einer Lackierkabine möglich ist, Saugbecherpistolen eingesetzt, da hier meist literweise Farbe verarbeitet wird. Möchte man hingegen nur einzelne Karosserieteile oder andere recht kleine Dinge lackieren, kann auch gut eine Fliesbecherpistole eingesetzt werden. Auch bei feinen und detailreichen Illustrationen wie beim Airbrush kommen Fließsysteme zum Einsatz. Ein großer Nachteil der Lackierpistolen mit einem Fliesbecher ist, dass mit ihnen nicht über Kopf gearbeitet werden kann. Wer also zum Beispiel eine Decke im Haus ansprühen möchte, wird mit einem Fliessystem große Probleme bekommen und die Arbeit nicht vernünftig durchführen können. Zudem sind diese Pistolen schlecht abzustellen. Auch hier liegt ein großer Vorteil der Saugbecherpistolen. Daher sind vor allem für Anfänger und großflächige Arbeiten Lackierpistolen mit einem Saugbecher zu empfehlen.

Fließ-System:

Vorteile Fließsystem:

  • für kleinere Farbmengen
  • ideal für detaillierte Arbeiten wie Airbrush
Nachteile Fließsystem:

  • nicht für größere Farbmengen geeignet, da meist recht kleiner Becher
  • nicht für Arbeiten über Kopf geeignet
  • schlecht abstellbar
  • Kopflastigkeit

Saug-System:

Vorteile Saugsystem:

  • für größere Farbmengen
  • auch für Arbeiten über Kopf
  • Farbe trocknet nicht so schnell aus
Nachteile Saugsystem:

  • nicht so gut für Airbrush und detaillierte Arbeiten geeignet

Elektro Lackierpistolen ( Sprühsysteme ) Empfehlungen:

Einfach unkompliziert: Elektro Farbsprühsysteme

Elektro Lackierpistolen sind Spritzpistolen, die ohne Kompressor bzw. Druckluftanschluß verwendet werden können, also airless arbeiten. Dafür brauchen sie aber einen Stromanschluss bzw. haben einen Akku verbaut. Auch sie gibt es in großer Bandbreite und in verschiedenen Preisklassen vom günstigen Einsteigermodell bis zum hochwertigen High-End-Gerät für Profis. Welche Elektro Farbsprühsysteme wir Dir empfehlen können, kannst Du aus der Liste oben entnehmen. Auch Elektro Lackierpistolen sind für alle möglichen Lackierarbeiten verwendbar, zum Beispiel für Sprüharbeiten an Möbeln, im Außenbereich für Zäune und Gartenmöbel, aber auch für Wände, Decken und Fenster. Nicht zu vergessen natürlich das klassischste Einsatzgebiet aller Lackierpistolen: das Auto.

Vorteile Elektro Lackierpistolen:

  • benötigen keinen Kompressor bzw. Druckluftanschluss
  • flexible einsetzbar mit Akku
Nachteile Elektro Lackierpistolen:

  • höherer Preis
  • Nichts für Profis

Praktisch: Lackierpistole Sets & Lackierpistole Zubehör Sets

Wenn Du erst mit dem Lackieren beginnst und deshalb Deine erste Sprühpistole kauft, solltest Du idealerweise zu einem Starter Set greifen. Denn hier sind alle benötigten Teile wie Düsen, Atemschutzmaske und vieles mehr gleich im Kaufpreis enthalten und auf die Lackierpistole abgestimmt. Oder Du solltest zumindest darauf achten, dass für die gewählte Farbspritzpistole Deiner Wahl verschiedener Lackierpistole Zubehör lieferbar ist. Denn für die verschiedenen Anwendungsgebiete und Aufgaben einer Lackierpistole wie das Lackieren von Autoteilen, Möbeln und vielem mehr und dem Einsatz unterschiedlicher Farben und Lacken wie Primer, Basislacke und Klarlacke benötigst Du auch verschiedene Düsengrößen speziell für das entsprechende Einsatzgebiet. Daher solltest Du Dich für eine Lackierpistole entscheiden, für die es auch verschiedene Düsensätze zu kaufen gibt. Auch Verschleiß- und Ersatzteile wie Einstellschrauben, O-Ringe, neue Becher für die Farben etc. sollten im besten Fall separat beim Hersteller oder im Fachhandel zu beziehen sein. Denn selbst bei sehr guter Pflege können diese im Laufe der Jahre immer mal kaputt gehen oder verschleißen, dementsprechend dann also ersetzt werden müssen. Unsere empfehlung ist eine SATA Lackierpistole.

Bewertung:

Kommentare


Luka 14. April 2017 um 16:58

Lob für diese Seite habe lange gesucht nach Infos über Lackierpistolen .. Hier wurden alle fragen beantwortet. Schön wäre noch ein Video über die beste Pflege. Meine Lackierpistole hat 300€ gekostet die muss lange halten.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *